zur Startseite

Willkommen im Berufsverband Deutsche Naturheilkunde

 
Warum Mitglied im BDN e.V. werden?

Im höchsten Maße erforderlich für Kollegen wie auch für Berufsanfänger ist es, sich in einem Verband zu organisieren,
da in der heutigen Zeit nur eine starke Gemeinschaft Gleichgesinnter etwas bewegen kann.
Der Berufsverband Deutsche Naturheilkunde e.V. setzt sich im besonderen Maße für die Berufsausbildung, Fortbildung und Qualitätssicherung auf höchstem Niveau ein, da nur auf diese Weise unser Berufsstand die Zukunft bekommen wird, die er verdient.
Durch ständige Informationen werden unsere Mitglieder sofort und unmittelbar über wichtige Ereignisse und aktuelle fachliche und berufspolitische Neuigkeiten informiert.


Wofür wir stehen

- Schutz des Heilpraktiker-Berufsstandes
- Schutz der naturheilkundlichen Industrie
- Bewahrung der legitimen Interessen aller in der Naturheilkunde tätigen Personen
- Qualität durch Leistung in den Bereichen Ausbildung, Fortbildung und Qualitätssicherung
- Schutz und Bewahrung der Interessen der Naturheilkunde auf europäischer Ebene


Der Vorstand

Die Mitglieder im Vorstand des Berufsverbandes Deutsche Naturheilkunde e.V. verweisen auf jahrzehntelange Erfahrung
in den Bereichen Berufspolitik/Verbandspolitik und als niedergelassene Heilpraktiker.
Diese Berufserfahrung wird zum Wohle der Mitglieder umgesetzt und im Konsens mit anderen Organisationen dazu beitragen, dem wichtigen Berufsstand des Heilpraktikers eine Zukunft zu sichern.


Verbandsstruktur

Der BDN e.V. setzt auf eine seriöse und strukturell kontrollierte sowie auch überprüfbare transparente Berufspolitik. Als Organe werden die vorgenannten Punkte durch den Vorstand, die Landesleiter, den wissenschaftlichen Fachbeirat und die Fachfortbildungsleiter gewährleistet.

 

 

  

10 gute Gründe,

in den BDN einzutreten!

 

1.       Solidarität zeigen: Nur gemeinsam können wir die Interessen des Berufsstandes wahren.

2.       Strategien entwickeln: Die Herausforderungen sind gewaltig, Synergien können nur mit einer breiten Basis entwickelt werden.

3.       Rechtssicherheit finden: Der Verband bietet eine preiswerte Rechtsberatung beim Fachanwalt für Medizinrecht Dr. Stebner an.

4.       Formalien einhalten: Die privaten Kassen fordern einen Stempel auf Rechnungen und Rezepten, um sicher zu sein, dass es sich bei dem Rechnungssteller auch um einen geprüften und Weiterbildung betreibenden Kollegen handelt. Dafür bürgt der Verband.

5.       Informationen erhalten: Ohne Verband ist man von den internen Infos abgeschnitten, wichtige Entwicklungen werden nicht wahrgenommen.

6.       Weg vom Einzelkämpfer: Individualität muss sein, aber Einzelkämpfer alten Stils haben heute kaum noch eine Chance, Einfluss zu nehmen.

7.       Fortbildung ist Plicht: Jeder Hp ist zur Fortbildung verpflichtet und dies aus guten Gründen. Daher hat der BDN es sich zur wichtigsten Aufgaben gemacht, qualitativ hochwertige Fortbildungsangebote  anzubieten.

8.       Kontakt zur Kollegenschaft: In einer Welt, die immer weniger ein soziales Umfeld anbietet, wird das gemeinschaftliche Erleben immer wichtiger. Dafür sorgen unsere Foren und Kongresse. Wir schaffen eine Basis, um Kontakte wahrnehmen zu können.

9.       Hilfe beim Marketing: Nicht jeder muss alles machen, wir bieten erfahrene Marketing-Spezialisten, die beim Aufbau und Betrieb einer Praxis helfen können.

10.   Versicherungen auswählen: Nicht alle Versicherungen, die angeboten werden, sind notwendig. Wir helfen den Mitgliedern beim Suchen nach dem richtigen und preisgünstigen Paket, das den Praxisbetrieb optimal absichert.

================================================================

Fachfortbildung
Fachqualifikation
BDN e.V.

23./24. September - Chemnitz
Mikrosysteme der Akupunktur
Fachseminar

25. September
- Dresden
Praktische Infusionstherapie
Fachseminar

30. Sep/01./02. Okt -
Leipzig
Schmerztherapie STE
Fachausbildung

21./22. Oktober - Chemnitz
Methoden der Akupunktur
Fachausbildung - Curriculum II

23. Oktober - Dresden
Untersuchungstechniken HP
Fachseminar

29. Oktober - Hannover
Der Herzpatient in Diagnositk und Therapie
Fachfortbildung
BDN Kontaktdaten

Kongresse und Tagungen
08. April 2017 - Sächsischer HP-Tag


http://www.hahnemann-torgau.de/

 

Berufliche Fachqualifikation
TCM-Therapeut/in
Schmerztherapeut/in
Psychosoma-Kinesiologie
Aus- und Ableitungsverfahren
Klassische Homöopathie
Psychotherapie Fachbereiche
Phytotherapie, Chirotherapie u.a.

Mitglieder Login